In La Paz, Bolivien wird bereits mit der gemeinnützigen
privaten Gesundheitsorganisation CSRA (Andean Rural Health Care) zusammen gearbeitet, die bereits auf eine 16 jährige Erfahrung auf dem Gebiet der primären Gesund-heitsversorgung in Bolivien zurückgreifen kann. Die Organisation des Projektes erfolgt in enger Kooperation
mit der einheimischen Urbevölkerung sowie den zuständigen nationalen Ministerien.
Die Klinik kann nur erfolgreich sein, wenn sie von der Ur-bevölkerung akzeptiert wird. Ihre traditionellen medizinischen Erkenntnisse und Behandlungsmethoden, die sich in vielen Bereichen von der westlichen Medizin unterschei-
den, sollen mit einbezogen werden.
Neben der medizinischen Behandlung sollen auch Ausbil-dungsprogramme angeboten werden, hierfür wurden Ausbildungsräume und ein medizinisches Labor geplant.
Die bolivianischen Ministerien haben ihre Zustimmung für das Projekt signalisiert - der Baubeginn und die weitere
Umsetzung - hängen nun von der Finanzierung ab.

Kurzbeschreibung des Projektes Bolivien
(PDF-Datei, zum speichern: Rechtsklick und "Ziel spiechern unter...")